Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Nächtlicher Schneefall

Der Schnee, der gestern Abend in der Stadt fiel, kam in Skelleftehamn als Regen herunter. Später allerdings wurde ein bisschen kälter und es schneite auch bei mir zu Hause.

Heute morgen lagen fünf Zentimeter Schnee und hellten den dunklen Morgen auf. Heute in der Stadt schneite es weiter und taute gleichzeitig – Gummistiefelwetter – doch später sanken die Temperaturen unter Null, jetzt aktuell bei mir -3.5 °C.

Zwei Mal stand ich heute am Steinufer hinter der Lotsenstation. Einmal vor der Arbeit, einmal nach der Arbeit:

Schnee am MorgenSchnee am Abend

6 Kommentare für „Nächtlicher Schneefall“

Peer schreibt:

Bei dem Abendfoto, da hinten, ist das ein Feuer (Seezeichen)? Dann hast Du ja genau im rechten Moment abgedrückt! :)

Olaf Schneider schreibt:

Ja, das ist der Leuchtturm von Gåsören. Bei 30 Sekunden Belichtungszeit ist es allerdings kein Kunststück, das Leuchten mit aufs Foto zu bekommen.

Peer schreibt:

Stimmt, daran hatte ich gar nicht gedacht… müsste man als LOMO-User eigentlich wissen :-)

Pia schreibt:

Schnee!!!!!!

Ich schnuppere direkt die fröstelkalte Luft und würde mich gerne sofort in die Fotos hineinbeamen!!
Könntest Du nicht etwas von dem frischen Sauerstoff in Tüten verschweißen und nach Düsseldorf senden, bitte? ;-)

Niko schreibt:

Wunderschönes Bild, die beleuchteten Schnee-Steine im Vordergrund, der Rote Leuchtturm die Sterne….

Was ist das für ein Schein rechts am Horizont im Bild? Richtung Osten liegt doch keine Stadt? Mondaufgang kann es ja zur Zeit nicht sein.

Olaf Schneider schreibt:

@Peer: Das dachte ich allerdings auch ;-P

@Pia: Würde ich gerne, aber Sauerstoff biete ich leider nur an Selbstabholer an. Für die allerdings zu erstaunlich günstigen Preisen.

@Niko: Das habe ich auch überlegt. Erst dachte ich, dass ist die E4, aber die liegt eigentlich zu weit zurück. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.