Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Momentaufnahme

Sonne und Reif

Achter Dezember, halb elf: Die Sonne steht tief am südöstlichen Horizont und bescheint die mit Eisblumen besetzte Windschutzscheibe meines Autos. Hörer als 2.8 °C wird die Sonne heute nicht über den Horizont steigen und um kurz nach halb zwei wieder untergehen. Das ist schon recht winterlich – jetzt fehlt bloß noch der Schnee und eine richtige Frostperiode für einen nordschwedischen Winter.

4 Kommentare für „Momentaufnahme“

Martin schreibt:

Hallo Olaf,
eigentlich hast du das sehr passend beschrieben, dass die Sonne nur auf die Temperatur von 2,8 Grad Celsius steigt. Ich fürchte aber, bei Euch schafft sie nichteinmal das?
Die Eisblumen auf der Windschutzscheibe ist ja ein schönes Motiv, und hättest Du den folgenden Rat befolgt, dann gäbs die nicht: Eine Frontscheiben-Alu-Schutzfolie hinter die Scheibenwischer klemmen (oder in die beiden Türspalte li. und re.). Dann braucht man da vorne schon mal nicht kratzen. Ich bin ja ein fauler Mensch, deshalb klemme ich die Folie im Winter fast immer nach der Fahrt vor die Scheibe. Und nach ein paar Jahren machen mir das inzwischen einige meiner Nachbarn nach.
Gruß Martin

Olaf Schneider schreibt:

Kleines Missverständnis: Mit 2.8 °C meinte ich den Winkelabstand vom Horizont, nicht die Temperatur.

Ich habe seit kurzem auch so eine Schutzfolie, denke aber nicht immer daran, sie auch zu verwenden – sie Du siehst.

Gudrun schreibt:

Hallo Olav,
ich lese Deine Berichte immer mit viel Freude und kann mir oft auch ein Grinsen nicht verkneifen. Vor allem sind Deine Fotos einfach nur schön. Und gut, dass Du die Folie vergessen hast, auch wenn die Kratzerei mühsam ist. Die Aufnahme ist jedenfalls toll und man kann die Kälte direkt spüren.
Liebe Grüße aus dem neblig trüben Norddeutschland
Gudrun

Olaf Schneider schreibt:

Hallo Gudrun,

Für das Foto war das Eis schön, aber es saß so fest auf der Windschutzscheibe, dass ich dann letztendlich den kleinen Heizlüfter im Auto, der über eine Steckdose am Haus betrieben wird, angeschmissen habe, um das Auto quasi von innen frei zu tauen.

Schöne Grüße aus dem ebenso trüben Skelleftehamn,
Olaf

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.