Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Hello Future sucht einen „full-stack engineer“

Hallo, liebe Blogleser, heute schreibe ich mal aus beruflicher Perspektive.

Hello Future, mein Arbeitgeber, bei dem ich seit meinem Umzug nach Schweden arbeite, sucht einen Programmierer, der uns hier in Skellefteå unterstützt.

Vielleicht ist das für jemanden von Euch? Oder Ihr kennt jemanden?

Weitersagen ist ausdrücklich erlaubt!

Zur Stellenausschreibung (englisch).

4 Kommentare für „Hello Future sucht einen „full-stack engineer““

Hannah Karlsson schreibt:

Mist, falschen Beruf gelernt…

Olaf Schneider schreibt:

So ist das immer Hannah, sonst hätte och vielleicht schon einmal ein Jahr in der Antarktis gearbeitet. Aber da ist so was von nichts dabei für mich.

LJ schreibt:

HTML, CSS, PHP und MySQL sagen mir zwar was, aber beim Rest muss auch ich passen – wieder keine Chance die Koffer zu packen.

Vielleicht wird es ja nächstes Jahr was, ohne das ich Krankenschwester, Lehrer oder Ingeniuer sein muss. ;)

Viel Erfolg bei der Suche nach einem netten und kompetenten Kollegen. :)

Olaf Schneider schreibt:

Danke, LJ. Mal schauen, ob und zu wann wir einen finden.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.