Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Reise zum Mond

Bald ist Weihnachten und das möchte ich zusammen mit Familie in Augsburg verbringen. Also muss ich nur von Skellefteå nach München fliegen. Wunschreisedaten sind 22.12 oder 23.12. bis 29.12. Los geht’s, kann ja nicht so schwer sein …

Zuerst lösche ich allerdings die Cookies der Flugportale, denn ich habe mal gelesen, dass man teilweise höhere Preise angezeigt bekommt, wenn man schon einmal nach ähnlichen Flügen geschaut hat.

1. Skyscanner 22.12.-29.12. SFT—MUC

Der günstigste Flug kostet 3218 Kronen (353 Euro). Damit könnte ich leben, aber die Rückreise sagt 18tim 55 (+1), also mit Übernachtung und das ist teuer und doof. Ich schaue also weiter, nach dem ersten Flug, der mich jeweils an einem Tag hin und wieder zurück bringt. Und finde ihn auf Seite 6: 8tim 25 hin, 7tim zurück. 4225 Kronen (464 Euro).

Und das sind die Umsteigeflughäfen, die mir bei den Flügen auf Seite eins bis Seite sechs angezeigt werden (Stockholm Arlanda lasse ich aus, das ist immer dabei):
CPH FRA OSL VIE ZRH, also Kopenhagen, Frankfurt, Oslo, Wien und Zürich. Das geht ja sogar, alles noch Europa …

Aber ich will versuchen, einen günstigeren Flug zu finden.

2. Skyscanner 23.12.-29.12. SFT—MUC

Das gleiche in grün, nur teurer (4671 Kronen). Vielleicht doch einen Tag eher zurück?

3. Skyscanner 22.12.-28.12. SFT—MUC

Da finde ich einen Flug für 3835 Kronen, der allerdings in München um 8:50 startet. Komme ich da so früh überhaupt hin? Die schöne Seite bahn.de sagt es mir nicht: „Leider kann die elektronische Reiseauskunft derzeit nur Auskünfte vom 15.12.13 bis zum 13.12.14 geben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.“

Ich habe kein Verständnis, also braucht sich die Deutsche Bahn auch nicht dafür zu bedanken. Das nur so nebenbei. Vielleicht doch erst am Dienstag zurück?

4. Skyscanner 22.12.-30.12. SFT—MUC

Der erste Treffer: 2 stopp ZRH, ARN 42tim 55 (+2) – Haha, Skyscanner, Haha. 43 Stunden und zwei Übernachtungen! Ich wollte von Schweden nach Deutschland, nicht in die Antarktis.

Aber ich kann ja vielleicht auch von Stuttgart fliegen.

5. – 7. Skyscanner 22.12.-29.12. / 23.12.-29.12. / 22.12.-28.12. SFT—STR

Es gibt tatsächlich Flüge um 3800 Kronen, aber das lohnt die Reise nicht. Frankfurt?

8. – 10. Skyscanner 22.12.-29.12. / 23.12.-29.12. / 22.12.-28.12. SFT—FRA

Da gibt es schon was für 3381 Kronen. Interessant. Vielleicht ein Gabelflug? Hin nach München zurück von Frankfurt?

11. – 13. Skyscanner 22.12.-29.12. / 23.12.-29.12. / 22.12.-28.12. SFT→MUC, FRA→SFT/h2>

Gabelflüge finde ich bei Skyscanner nicht, also schaue ich nach Einzelflügen. Vier weitere Suchen.

Aber ich lande auch wieder bei 4000 Kronen und muss zudem nach Frankfurt. Das dauert erstens drei, vier Stunden und kostet auch 77 Euro. Also auch uninteressant.

Nun gibt es ja nicht nur Skyscanner, sondern auch Opodo, Kayak und was weiß ich noch für Webseiten, die einem auf mehr oder weniger unübersichtlichen Seiten Flüge anbieten.

14.+ Kayak, Expedia, Opodo … 22.12.-29.12. / 23.12.-29.12. / 22.12.-28.12. SFT—MUC

Schön ist bei Kayak, dass es automatisch Opodo- und Expedia-Seiten zum Vergleichen öffnet. Weniger schön ist, dass man nicht auf einem Blick sieht, welche Flüge Übernachtungen erfordern.

Da finde ich tatsächlich was für 425 Euro, allerdings müsste ich schon am 28. Dezember zurück. Und vermutlich müsste ich um fünf aufstehen. Auch nicht gerade toll. Kurz schaue ich bei SAS herein, aber wie üblich kosten Flüge dort fast das Doppelte, weiß der Geier warum.

Ich könnte jetzt weitersuchen: Ich kann ja auch nach Luleå oder Umeå fliegen statt nach Skellefteå. Mal rechnen:

3 Abflughäfen Hinweg × 3 Ankunftflughäfen Hinweg × 3 Abflughäfen Rückweg × 3 Ankunftflughäfen Rückweg × 3 Anreisetage × 2 Rückreisetage × 4 Flugportale im Internet.

Das wären 1944 Suchen, die ich manuell durchführen müsste. Ich beginne zu überlegen, ob ich nicht doch mit der Kutsche anreisen sollte und ärgere mich, dass es noch keine Teleporter gibt.

Eine halbe Stunde später: Ich habe mich für einen Flug entschieden: 4260 Kronen und alles ganz OK. Ich klicke erwartungsvoll den „Fortsätt“-Link und lande bei travellink.se. Dort erscheint die Meldung, dass sie just diesen Flug leider nicht gefunden hätten. Toll! Aber bei Opodo soll es den Flug auch geben. Mal schau’n: Exakt die gleiche Meldung, vermutlich ist das eh alles die gleiche Soße. Die Flüge, die ich zu sehen bekomme, sind mindestens 100 Euro teurer und ganz andere als zuvor. Meine Laune sinkt deutlich unter die Null-Linie. Flüge buchen zählt kurz nach Deutscher Einkommensteuererklärung machen zu den unspaßigsten Dingen, die ich kenne!

Ergebnis: Ich habe zwei Stunden meiner Sonntagszeit verplempert, einen Flug habe ich nicht gebucht. Und damit ist es auch immer noch nicht sicher, ob ich Weihnachten wirklich meine Familie in Deutschland besuchen werde, denn die Reise Skellefteå—München ist eine Reise zum Mond.

20 Kommentare für „Reise zum Mond“

Annika schreibt:

Hab gerade ein kleines Déjà-vu, es klingt so ähnlich wie bei Deiner Anreise vor 4,5 Jahren. Also anders, aber ein bisschen ähnlich :-D

Olaf Schneider schreibt:

Schon ein bisschen anders, denn vor viereinhalb Jahren habe ich mir selbst ausgesucht, dass ich mit der Bahn anreisen möchte. Und dass die Anreise dann nicht plangemäß verlief, war ja bei Beteiligung der Deutschen Bahn AG nicht so unwahrscheinlich.

Antje schreibt:

Ohje das hört sich äußerst kompliziert an. Solltest Du eine Unterkunft suchen, wir haben noch ein Zimmer frei und wohnen 20 Minuten von MUC entfernt :-) Grüße
Antje

Olaf Schneider schreibt:

Danke, Antje. Aber Übernachtung in München wäre leicht, da habe ich schließlich sechs Jahre gelebt.

Antje schreibt:

:-) Das weiß ich ja, aber solltest Du sehr früh zurückfliegen, biete ich gerne eine Übernachtung in der Nähe des Flughafens an und lerne Dich eben auch mal kennen.

Hannah Karlsson schreibt:

Ohja, grässlich. Da will ich dann immer gar nicht mehr verreisen…

Gibt’s denn den Nachtzug der DB von Kopenhagen nach Süddeutschland noch? Das wäre ja vielleicht eine Alternative, falls Du es noch einmal mit der Bahn versuchen und Deine Übernachtung im Zug ausleben möchtest. Bei mir hat das ja vor einigen Jahren ausgezeichnet geklappt und war superbillig… :-)

Matthias schreibt:

Du kommst um 8:50 problemlos zum Flughafen. Entweder mit der S-Bahn oder mit dem Bus (http://www.airportbus-muenchen.de/de/abfahrtszeiten/muenchen/) vom Hauptbahnhof.

Und vielleicht bringt dir das was, aber ich habe letztens eine ähnliche Strecke gesucht. Nämlich von München nach Nordschweden. Bei norwegian waren die einigermaßen günstig: http://www.norwegian.com/de/fliegen/sparpreis/?D_City=MUC&A_City=LLA&D_Day=01&D_Month=201412&R_Day=01&R_Month=201501&AgreementCodeFK=-1&CurrencyCode=EUR&rnd=46766 Vielleicht kannst du ja nur Zurück nach Umea oder Lulea…

Viel Erfolg :-)

Olaf Schneider schreibt:

Danke, Antje.

@Hannah. Ich möchte eigentlich nicht zu viel Zeit mit dem Reisen verbringen, daher will ich versuchen zu fliegen.

@Mattthias Ich müsste von Augsburg zum Flughafen und das ist schon ein bisschen schwerer, vor allem weil die Bahn AG noch keine Winterfahrpläne draußen hat.

Ricarda schreibt:

Oja….Flüge finden ist immer ein schwieriges Unterfangen. Ich kann mittlerweile auch schon ein Lied davon singen….
Entweder ungünstige Abflugzeiten, oder zu lange Zwischenaufenthalte, oder wenn dies passt dann dafür der Preis nicht mehr….usw.
Da hab ich auch schon oft die ein oder andere Stunde für Nichts und wieder Nichts am PC verbracht.
Letztendlich muß man wohl in den sauren Apfel beissen und die teuren Flüge nehmen, damit man wenigstens etwas Zeit für die Familie übrig hat…..und nicht nur Stunden/Nächte auf fremden Flughäfen verbringt.
Drücke Dir die Daumen, daß Du noch was Passendes findest !
Gruß

Katrin schreibt:

Hi Olaf,

ich hoffe, Du hast in den nächsten Tagen noch mal „Lust“ und Energie weiter zu suchen. Weihnachten ohne Dich wäre doof!!

Liebe Grüße

Olaf Schneider schreibt:

@Ricarda Danke.

@Katrin auf jeden Fall. Ich habe definitiv vor zu kommen, hoffe aber noch auf einen Flug, der keine Übernachtung erfordert und möglichst nicht mehr als 500 Euro kostet.

FinnJanne schreibt:

Hej Olaf!

Es gibt auch im Winter Direktflüge von Arvidsjaur nach München mit fly-car. Allerdings musst du da etwas flexibel sein von den Flugzeiten. Wie teuer das ist verraten sie auch nicht auf der Website. Ansonsten sind die Flüge von Luleå meist auch recht zügig und günstig.
Wenn du etwas Neues in Erfahrung bringst, bitte lass‘ es uns wissen! :-)
Liebe Grüße aus Lappland

Ma HB schreibt:

Lieber Olaf, Katrin hat recht, ohne Dich wäre Weihnachten dooof!! Ich hoffe für Dich und uns, daß Du noch einen passablen Flug findest. Nervig ist die Suche wirklich.
Ich versuche seit Tagen, Fahrkarten für Weihnachten zu buchen, Ja, man bittet um Verständnis. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man Tickets für die Weihnachtstage ab 14.10. buchen.
Liebe Grüße Ma

Olaf Schneider schreibt:

@Katrin und Ma HB: So, Flüge sind gebucht. Nach weiteren Stunden Recherche und Fehlermeldungen lesen konnte ich für 555,49 Euro noch Flüge ergattern. Hinweg mit Luxus – nur einmal umsteigen, Rückweg führt über Zürich. Ich maile Euch, wann ich ankomme.

Sandra schreibt:

Cool hat’s nun doch geklappt!!

Deinen Bericht zu lesen, ergab bei mir ebenfalls ein Déjà-vue von letztem Jahr! Was haben wir nach Möglichkeiten gesucht, um nach Sorsele zu reisen… Lange Aufenthalte (Stockholm) und die Fahrpläne der DB haben uns auch den einen oder anderen Nerv geraubt… zu guter Letzt hat uns die Vorfreude und der Urlaub dann doch für alles entschädigt…!!

Ich wünsche dir bereits im Vorfeld eine gute Reise und viiiiele schöne Stunden mit deiner Familie!

Björn schreibt:

Versuch es nächstes Mal mit Swoodoo.com
Da suche ich eigentlich sämtliche Flüge von Göteborg nach Deutschland. Hat den Vorteil, dass man immer +-3 Tage suchen kann, die maximale Gesamtreisedauer einstellt usw.

Viele Grüße,
Björn

Olaf Schneider schreibt:

@Sandra: Ja, ich freue mich auch, vor allem als ich dann noch die Bestätigung der Bestätigung bekommen habe und nun wirklich alles klar ist.

@Björn: Stimmt, an Swoodoo habe ich dieses Mal gar nicht gedacht. Nächstes Mal wieder.

Heiner Gaudl schreibt:

Hallo Olaf,
ich glaub von Rovaniemi gehen Direktflüge zur Weihnachtszeit nach Leipzig. 380 km mit dem Auto bis Finnland sind aber bestimmt auch schon 5-6 Std… Von Leipzig dann mit Bahn oder Flieger bis München.

Heiner Gaudl schreibt:

Sorry ich wollt noch schreiben für das nächste Jahr als alternative…

Olaf Schneider schreibt:

Ja, es gibt überraschend viele Alternativen, aber wenn man versucht, die alle zu recherchieren, muss man mindestens eine Woche dafür frei nehmen. Und vermutlich lustige bunte Pillen schlucken, um nicht auszurasten. Aber was soll’s, ich hab ja was gefunden, auch wenn es mehr gekostet hat als von mir gewünscht.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.