Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Reifenspuren

Eigentlich wollte ich heute Abend Schneewehen fotografieren, denn der trockene Neuschnee, der heute morgen gefallen ist, wurde waagerecht vorbei geblasen. Aber dann habe ich etwas entdeckt, was ich viel spannender fand: Der Wind hat den ganzen Asphalt schneefrei geblasen, bis auf einige Reifenspuren, an denen sich der Neuschnee festhalten konnte.

Reifenspuren vor der LotsenstationReifenspuren vor der Lotsenstation

Auch auf dem Parkplatz am Bootshafen war der Schnee komplett weggeblasen und das Eis, welches die Bucht bedeckt hat, war teilweise vom starken Wind wieder aufgebrochen.

Am BootshafenDünne Eisscholle am Bootshafen

Am Rand, wo Gras, Gestrüpp und kleine Kiefern wachsen, haben sich einige Schneewehen gebildet. Kaum 30 Zentimeter hoch, aber genug, um nur noch die Spitzen der jungen Kieferbäumchen herausschauen zu lassen.

Die kleine Kiefer und die kleine Schneewehe

4 Kommentare für „Reifenspuren“

Sandra schreibt:

Schön, was du immer entdeckst!

Olaf Schneider schreibt:

Das sah auch sehr lustig aus. Ich weiß immer noch nicht so ganz genau, warum die Spuren so überdeutlich waren. Jetzt, wo Schnee liegt, hat sich das Motiv aber erst einmal erledigt.

calli schreibt:

Hallo Olaf,
ich sitze gerade an einem Schulprojekt im Fach Gestaltung- und Medientechnik und wollte fragen ob ich dafür dein Bild „Reifenspuren vor der Lotsenstation“ downloaden und bearbeiten darf.

Olaf Schneider schreibt:

Hallo calli,

solange die Nutzung nicht kommerziell ist, kannst das das Foto im Rahmen Deines Schulprojektes gerne benutzen. Wenn Du magst, schicke das Ergebnis, ich bin neugierig ;-)

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.