Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Diffuses Polarlicht

An unusual solar event occurred on Sept 30th. The effects of this event should reach Earth in approximately 24 hours from this message. How large and persistent these effects will be is not known. Watch the „short term forecast“ for the increase in auroral activity that may occur in your sector.

gse-aa mailing list, 1. Oktober 2013

Ach Delle, Du bist einen Tag zu früh aufgebrochen! Beide Vorhersagen hatten recht: Die Polarlichtvorhersage aus Alaska mit ihrem solar event und die schwedische Wettervorhersage mit ihrem Aufklaren. Und als ich heute um halb zwölf draußen stand, um das diffuse, aber sich über den halben Himmel erstreckende Polarlicht zu beobachten, hatte ich noch nicht einmal mein Handy dabei, um Dir eine SMS zu schicken, denn Du bist ja noch irgendwo in Nordschweden auf der Rückreise. Ich hoffe, Du hast auch Polarlicht sehen können.

Heute war ein langer Arbeitstag und morgen habe ich mit Hello Future eine Präsentation in Lycksele im Inland. Deswegen verliere ich keine weiteren Worte, sondern zeige nur ein paar Fotos. Frisch von eben.

Polarlicht über SkelleftehamnPolarlicht über Skelleftehamn

Polarlicht über Skelleftehamn

Das letzte Bild trifft die Farben am Besten, die anderen beiden fand ich extrem schwer zu bearbeiten. Optimiert man auf das Polarlicht, so sind die Pflanzen im Vordergrund blass und kontrastarm. Optimiert man auf die Pflanzen, so ist das Polarlicht zu stark und präsent. Aber da ich auf den Vordergrund fokussiert hatte, habe ich diesem auch den Vorzug gegeben. Das nächste Mal werde ich vermutlich blitzen anstatt mit der Taschenlampe zu leuchten, um die Umschärfe der Blätter im Wind zu minimieren.

6 Kommentare für „Diffuses Polarlicht“

Sandra schreibt:

Einfach immer wieder beeindruckend… vielen Dank für deine nächtliche „Arbeit“…!!

Und sei mal nicht so streng mit den Ergebnissen… Geniess dein Privileg, zu jenen Menschen zu gehören, welche die Natur in dieser Form sooft erleben dürfen…! Jene, wie ich zum, die noch nie in natura ein Polarlicht sehen konnten, andere vielleicht nur selten, sind auch so immer wieder tief beindruckt was uns die Natur zu bieten hat….

Für die Präsentation heute drück ich die Daumen!

Ein schöner Tag
Sandra

evi schreibt:

Hallo Olaf!
Wortloses Staunen und einfach : Dankeschön für Deine Mühe!
Wir hoffen auf nächstes Jahr, aber die Sonnenaktivitäten sind
ja nicht immer so heftig!
Viel Erfolg in Lycksele!!!

LG Evi und Uta

Olaf Schneider schreibt:

Ich muss wohl damit leben, dass ich selten 100% zufrieden mit meinen Fotos bin. Und wenn ich wieder mehr über Fotografie gelernt habe, mache ich nicht nur bessere Fotos, sondern bin gleichzeitig auch mäkeliger geworden.

delle schreibt:

War ja klar;;;;;;;; kaum bin ich weg da kommt das Nordlicht!!!!!!!!!!

Olaf Schneider schreibt:

Und ich sach noch, Delle, bleib noch’n Tag … . Jetzt musst Du wohl noch mal wiederkommen ;-)

Übrigens: Kauf alle Restbestände des Montecillo Crianza 2008 auf. Was für ein guter Rotwein!