Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Långhällan nach der Arbeit

Da das Wetter heute so warm und schön war, nur die vielen Wespen haben draußen beim Mittagessen gestört, bin ich heute Abend noch einmal an die felsige Küste von Långhällan gefahren. Dieses Mal nicht mit dem Rad, sondern mit dem Auto. Der Weg ist aber doppelt so weit und wirklich viel Zeit spart man nicht. Die Sonne verschwand ziemlich schnell hinter den Bäumen und einer aufziehenden Wolkenschicht, aber fotografiert habe ich natürlich trotzdem. Es war recht windig und die Wellen brandeten gegen die steileren Felsstücke oder rollten die flachen Felsabschnitte hoch.

Ein Platz, den ich mag.

Felsige Landzunge mit WasserlacheSonnenuntergang über LånghällanSchroffe FelsküsteIm Hintergrund der LeuchtturmBrandungEine Felsspalte — wie ein kleiner Canyon

Jetzt hoffe ich, dass der Wind einschläft, denn morgen möchte ich paddeln.

Ein Kommentar für „Långhällan nach der Arbeit“

Ricarda schreibt:

Kann sehr gut verstehen, dass Du den Platz liebst. Ist auch wirklich eine traumhafte Stelle…..!
Und schøne Bilder wieder, DANKE !

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.