Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Blumenpracht

Wer glaubt, dass in Nordschweden die Natur karg und langweilig ist, der irrt. Alleine die vielen Blumen, die zur Zeit hier in voller Blüte stehen, betupfen jede Wiese und jeden Wegrand mit gelber, blauer und violetter Farbe. Zwei Arten haben es mir diese Woche angetan. Zum einen die Glockenblumen mit ihren großen, weißen Blüten, die sich zu Hause auf meiner Kiesausfahrt angesiedelt haben, zum anderen die leuchtend orangen Feuerlilien, die ich gestern auf einer Wiese im Inland entdeckt habe, keine zwanzig Meter von dem Platz entfernt, wo ich zusammen mit Freunden Elch gegrillt habe.

Weiße GlockenblumenWeiße GlockenblumeFeuerlilienFeuerlilie

Jetzt sitze ich hier und bin ein bisschen faul. Zu recht, finde ich. Denn erstens habe ich Ferien und zweitens bin ich morgen und übermorgen auch schon bei Freunden eingeladen. Danach, wohl am Sonntag, starte ich dann eine große Autotour nach Norwegen, aber das ist ja noch mehrere Tage hin …

2 Kommentare für „Blumenpracht“

finfint. schreibt:

Hallo Olaf, ich finde es auch immer wieder faszinierend, welch schöne (und unglaublich viele) wilde Blumen es in Schweden gibt.
Ich freue mich auf deine Eindrücke aus Norwegen.

Olaf Schneider schreibt:

Auf Norwegen freue ich mich schon, trotz der langen Autofahrt.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.