Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Wetterlage Vb

Draußen ist es ein bisschen grau und es schneit. Was??! Wie kann es Anfang Juni bei immer noch +16 °C schnei…, ach so, es sind nur die Blüten vom nachbarlichen Kirschbaum, die vorbeiwehen. Ich habe mich schon gewundert, denn der ganze Tag war sehr warm und schön. Fast.

Heute morgen wollte ich eigentlich mit dem Rad in die Stadt fahren, wurde aber durch lautes Gegrummel geweckt. Ein Gewitter! Das hat hier wirklich Seltenheitswert und die Gewitter, die ich in den drei Jahren hier erlebt habe, kann ich an einer Hand abzählen. Dazu starke Regengüsse. Aber kurze Zeit später klarte es wieder auf und heute Mittag haben wir bei +25 °C draußen am Fluss Mittag gegessen und geschwitzt. In Lappland wurden sogar neue Wärmerekorde für den Mai aufgestellt.

Und ich frage mich, was ist gleichzeitig in Deutschland los, wo es nicht nur kalt ist – München, heute mittag +7 °C, achtzehn Grad weniger als hier! – sondern regnet, giesst, schüttet wie aus Kübeln und das gefühlt schon seit Ewigkeiten. Die katastrophalen Überschwemmungen in einigen Gebieten bedrücken mich und mir fällt es ein bisschen schwer, mich hier über das herrliche Sommerwetter, welches wir praktisch den ganzen Mai gehabt haben, zu freuen, wenn gleichzeitig meine Freunde in Süddeutschland überlegen, ob es nicht an der Zeit sei, eine Arche zu bauen.

Liebe Mitteleuropäer: Ich drücke fest die Daumen, dass der Regen schnell nachlässt, die Pegel sinken und die Schäden nicht zu groß sind. Und vor allem, dass die Fluten keine weiteren Menschenleben fordern.

Weitere Informationen unter Wikipedia: Hochwasser in Mitteleuropa 2013.

Das folgende Foto ist von gestern, da hat es vormittags auch Regenschauer gegeben. Davon lassen sich aber die Kids nicht abhalten, gemütlich den Tallvägen entlang zu schlendern, mal mit Schirm, mal ohne und auch die eine oder andere Pfütze mitzunehmen. Das liegt aber auch daran, dass es trotz der Regenschauer fast zwanzig Grad warm war.

Kids im Sommerregen

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.