Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Verkäufer/-in eines kleinen Lebensmittelladens am Polarkreis gesucht

Der folgende Text kommt von Dirk Hagenbuch, dem Betreiber von Solberget, wo ich seit dem Winter 2005 immer wieder war:

Im Dorf Nattavaara (20 km nördlich des Polarkreises) hat am 31.10. der einzige Lebensmittelladen dicht gemacht. Nun haben die Bewohner von Nattavaara eine Genossenschaft gegründet und sind dabei, das Ladengebäude zu kaufen, um dann in Eigenregie den Laden im Juni wieder zu eröffnen. Die Idee dabei ist, dass die Dorfbewohner einen kleinen Teil ideelle Arbeit dazu beitragen. Außerdem sollen 2 Personen angestellt werden. Und hier bietet sich die Chance für Leute aus Deutschland, die mal in Schweden Fuß fassen wollen oder eine längere Zeit (minimum 1 Jahr) in Schweden leben wollen. Wir suchen nämlich Personal für den Laden. Die Sache hat aber einen Haken: da der Umsatz im Laden nur ca 1 Stelle trägt, es aber Arbeit für ca 2 Menschen gibt, ist unsere Idee die: Man wird regulär zu 50% angestellt, bekommt also auch Lohn dafür. Man arbeitet aber nochmal 50% und bekommt dafür eine Unterkunft gestellt. Insgesamt also 100% Arbeit für 50% Lohn bei freier Unterkunft. Schwedischkenntnisse sind Bedingung! Wer daran Interesse hat, soll sich bitte beim Vorsitzenden der Genossenschaft melden mit einem Bewerbungsschreiben und Lebenslauf. Die Adresse ist: dirk@solberget.com und hier können auch weitere Fragen beantwortet werden. Wir freuen und auf viele Bewerber! Arbeitsbeginn ist im Juni. Auch Leute, die evtl. erst später können, sollen sich melden, da wir wohl immer mal wieder Leute für den Laden suchen. Gruß vom Polarkreis!

Für den Ort Nattavaara wäre es mehr als wichtig, wenn es dort wieder einen Lebensmittelladen gäbe. Hat jemand von meinen Bloglesern Lust?

6 Kommentare für „Verkäufer/-in eines kleinen Lebensmittelladens am Polarkreis gesucht“

Peer schreibt:

Ich fände das wirklich klasse, aber würde ich die Stelle antreten wäre ich erstens meine Frau los, und zweitens sind meine Schwedischkenntnisse relativ unterirdisch.

Ich hoffe dass sich jemand meldet!

sjeverni schreibt:

Schade das ich inzwischen einen tollen Job habe. Vor 1,5 Jahren wäre diese Stellenausschreibung sehr gelegen gekommen.

Olaf Schneider schreibt:

Schön für Dich, dass Du einen tollen Job hast, schade für Nattavaara :) Kennst Du vielleicht jemanden, der in Frage käme?

sjeverni schreibt:

So auf die Schnelle nicht. Den meisten Menschen, die ich so kenne, ist Stockholm schon viel zu weit weg. ツ

sjeverni schreibt:

Hej Olaf, weißt du zufällig, ob der Job noch zu haben ist?

Freue mich auf eine Antwort.

Viele Grüße ツ

Olaf Schneider schreibt:

Ich weiß nicht, ob Nattavaara schon jemanden gefunden hat. Wende Dich am Besten direkt an Dirk. Seine Mail ist im Text des Artikels.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.