Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Sonnenaufgang

Jetzt wird es schon früh hell, denn um zwanzig nach sechs geht die Sonne auf und man merkt, dass der tiefste Winter vorbei ist. Da ich ohnehin Frühaufsteher bin, wache ich meistens gegen sechs auf. Heute habe ich es geschafft, so früh aus dem Bett zu kommen, dass ich den Sonnenaufgang am Meer anschauen konnte. Nicht, dass ich nicht schon mal die Sonne habe aufgehen sehen, aber schön ist es jedes Mal wieder.

4 Kommentare für „Sonnenaufgang“

Evi schreibt:

Ja, Olaf…….genau das ist, was gefällt…………
und in einigen Tagen habt ihr dort oben mehr Tageslicht als wir!
Und wir freuen uns schon auf das goldene Licht der Mitternachts-Sonne!

Olaf Schneider schreibt:

Mitternachtssonne haben wir hier zwar nicht – wir sind ja noch südlich des Polarkreises – aber 24 Stunden hell ist es dennoch.

Evi schreibt:

Ja, aber bei Deinen Exkursionen kommst Du bestimmt mal über den Polarkreis hinaus!

Olaf Schneider schreibt:

Das stimmt, aber gar nicht so häufig. Diesen Winter habe ich den Polarkreis noch nicht überquert.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.