Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Psst!

Psst, nicht stören! Ich genieße den Alltag!

Das in die Badewanne legen, in Ruhe Arbeiten, keinen Artikel über den Fettisdagen schreiben*, bei warmen -1 °C durch Schneegegriesel nach Hause laufen und die Milchschokolade mit salzigen Lakritzstücken probieren.

Ich genieße den Alltag! Mehr gibt es hier nicht zu schreiben.


* Über den Fettisdagen habe ich letztes Jahr schon etwas geschrieben und meine fleißigen Blogkollegen Brevlåda und Lussekatt sind ja auch noch da.


Aber halt, zwei habe ich noch. Zwei Fotos. Ich habe diesen netten Ordner „unpublished“, aus dem ich mich jetzt bediene. Das eine Foto entstand Ende April 2012 am Strand von Byske, das andere Foto Anfang Dezember 2012, als wir den Wintereinbruch hatten.

Ich mach dann mal weiter mit Alltag: Abendbrot, Geschirrspüler ausräumen, ein bisschen Klavier spielen, vielleicht noch einmal die Badewanne?

11 Kommentare für „Psst!“

evi schreibt:

Pst……… aber nicht in der Badewanne einschlafen!!!!!
Und wenn du Klavier spielst, lauschen wir ……….
Und was ist das nächste Abenteuer?

Olaf Schneider schreibt:

Das nächste Abenteuer? Ich weiß es noch nicht. Und das gefällt mir.

evi schreibt:

Schön, das gefällt mir auch, denn dann fällt die Überraschung um so
besser aus ! Ich freue mich schon ………..

Matthias schreibt:

Bei der Gelegenheit habe ich gleich eine Frage:
Du verlinkst oben ja auf 2 Blogs. Würde es dir was ausmachen, deine Blogroll zu veröffentlichen? Das wäre eine super Gelegenheit, weitere interessante Blogs kennen zu lernen.

Entspann dich gut!

Beate schreibt:

Hi Olaf!
Schwimm nicht so weit raus :-D

I like your spirit :-)

Beate

Annika schreibt:

Klingt gut. Alltag kann auch schön sein–vor allem mit Badewanne ;-)

Annika schreibt:

Und latürnich mit Lakritzschokolade!!

Olaf Schneider schreibt:

… das schreibst Du jetzt, wo ich aufgehört habe, Süßigkeiten zu essen. Habe letzte Nacht geträumt, ich hätte eine ganze Tafel Schokolade in mich reingeschlungen und hatte dann im Traum ein schlechtes Gewissen.

Annika schreibt:

Im Februar kannst Du ja längst wieder!

Olaf Schneider schreibt:

Das stimmt. Wenn ich unterwegs bin, werde ich ganz ohne Schokolade vermutlich nicht überleben.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.