Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Der Winter ist da

Dieser Artikel ist Teil der fünfteiligen Serie Wintereinbruch 2012.

„Daher mache ich die nächsten Fotos erst morgen.“ habe ich heute Mittag geschrieben. Ha ha ha! Am Nachmittag ging es erst richtig los: Der Wind hat zwar etwas nachgelassen, dafür ist die Temperatur auf -9 °C gefallen. Und seitdem schneit es. Teilweise so stark, dass man nicht einmal die halbe Straße entlang schauen kann. Dazu kommt das starke Schneetreiben. Und alles ist weiß. Nein, eigentlich orange, von den Neonlampen beschienen, die hier alle Straßen beleuchten. Heute Abend um neun lagen so um die 20 cm Schnee und es schneit noch weiter. Und wenn es so weiter schneit, dann haben wir morgen … aber erst mal abwarten, wie sich das Wetter entwickelt.

Wie schon heute Mittag wieder vier Schwarzweißbilder: Drei vom Schnee, eins von mir.

Meine Kameras fanden die Idee, bei diesem Wetter zu fotografieren, eher dämlich: Bei der Nikon D300s funktionierten zum Schluss das hintere Modusrad und die Cursortasten nicht mehr. Das iPhone, mit dem ich das letzte Bild gemacht habe, hat sich nach ein paar Dutzend Fotos einfach ausgeschaltet. Kein Bock mehr. Aber meine Fingerspitzen waren gar nicht böse. Jetzt ist allen wieder warm. Den Kameras und auch meinen Fingern.


Und vor einer Woche hat es noch bei 4 °C geregnet …

5 Kommentare für „Der Winter ist da“

Annika schreibt:

Kaaa-leeennnn-dahhhh ;-)

Sylvia Bolm schreibt:

Man kann ja noch so alt werden, über den ersten Schnee freut man sich immer wieder, das merkt man an Deinem Artikel und da es auch hier schneit, ist die Freude ganz meinerseits. Schönen 1.Advent wünscht Sylvia

Ingela schreibt:

Som inlandsbo vill jag att snö ska falla stilla och vackert rakt ner. Men bilderna av snödrevet blir snygga. Det har blåst här också, men inte som hos er vid kusten. Förr om åren blåste det sällan på vintern, och aldrig i sträng kyla. Numera händer det också, känns lite oroande tycker jag, precis som allt annat konstigt väder som vi har fått.

Evi schreibt:

Na endlich, Du hast lange genug darauf gewartet,
und wir natürlich auch…………auf Deine Bilder !

Olaf Schneider schreibt:

@Annika: Wer wird denn gleich schreien …
@Sylvia Bolm: Ja, und ich liebe Schnee!
@Ingela: Och som snöfan var det rätt plats att bo i Skelleftehamn just nu. 83 cm i ett dygn!
@Evi: Fotos, bitte schön: Im Schnee versunken.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.