Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Wo bleibt der Winter?

frage nicht nur ich mich inzwischen. Am Donnerstag hatten wir noch +9 °C. Um elf Uhr Abends! (Vor einem Jahr war es viel kälter, da lag schon die Tageshöchsttemperatur nur bei -9 °C.)

Gestern war es etwas kälter, nur noch knapp über Null. Ich war überrascht, dass die Bucht bei Ursviken trotz der Wärme in den letzten Wochen schon am Zufrieren ist.

Fährt man ein paar Meilen ins Inland, so sind dort sogar größere Seen schon komplett vom Eis bedeckt, auch wenn es noch sehr dünn ist. Die Kälte ist also schon ein kleines bisschen da, bloß der Schnee … . Der kleine Skihang sieht so wirklich trostlos aus und die schnell aufgezogenen Wolken, die aus dem blauen einen grauen Himmel machten, verbesserten den Eindruck nicht wirklich.

Auf dem Weg nach Kusfors habe ich dann die ersten Schneeflocken gesehen. Man hätte sie einzeln zählen können, wenn es nicht schon so dämmrig gewesen wäre, so wenige waren es.

Abends in Kusfors klarte es wieder auf und wurde das erste Mal kalt. Schon um sechs waren es -7 °C und um Mitternacht, als ich ins Bett ging, -11 °C. Am Morgen waren schon wieder Wolken da, aus denen leise kleine Eiskristalle rieselten. Um das Dach des alten, baufälligen Schuppens ein bisschen weiß zu bepudern, hat’s gerade ausgereicht.

Für mittags war dann Schnee angekündigt, immerhin so 5-10 cm mit Weterwarnstufe eins. Also bin ich nicht zu spät nach Hause gefahren. Aber hier ist das Thermometer von -9.2 °C schon wieder auf +1.0 °C gestiegen und der angekündigte Schnee bleibt ebenfalls aus.

Und wenn ich mir so die Wetterprognosen anschaue, dann werde ich mich noch ein bisschen länger fragen: Wo bleibt der Winter?

Nachtrag: Kurz nachdem ich diesen Artikel veröffentlicht habe, fing es hier an zu regnen. Jetzt mischt sich ein bisschen Schnee mit rein. Die Straßen sind nass. „Ruhrgebietswinter“.

Ein Kommentar für „Wo bleibt der Winter?“

delle schreibt:

ER kommt bestimmt denn er ist auf dem weg
Aber wie das so ist kommt er mal schnell mal langsam mal heftig mal……………………………………………………………….
ABER ER WIRD KOMMEN ( spätesten ab 2013 :-)))))))))))))))))))))))))))

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.