Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

In Deutschland

Seit Freitag Abend bin ich in Deutschland, Familie und Freunde besuchen. Erst war ich ein paar Tage in Holzgerlingen bei Stuttgart, bin dann heute nach Augsburg gefahren und am Freitag fahre ich noch für ein paar Tage nach München. Am Montag geht es dann wieder mit dem Flieger nach Hause.

Das letzte Mal in Deutschland war ich vor einem Jahr und es ist ein seltsames Gefühl, nach dieser recht langen Zeit das erste Mal wieder hier, in der alten Heimat zu sein. Vieles ist so anders und doch noch so vertraut, schließlich habe ich fast mein ganzes Leben hier verbracht. Und so sehe ich viele Sachen, die früher völlig normal waren, aber mir jetzt besonders auffallen, da es diese in Skellefteå und umzu nicht gibt:

  • Amtsdeutsch
  • Apfelschorle
  • Biergärten
  • Buchenwälder
  • Bäcker
  • Fachwerkhäuser
  • Höckerschwäne
  • Kastanien
  • Kondensstreifen
  • Kürbiskernbrötchen
  • Laugengebäck
  • Maultaschen
  • Nahverkehrszüge
  • Platanen
  • Rauhfasertapete
  • sechsspurige Straßen
  • viele Menschen
  • Weihnachtsgebäck
  • Wirtschaften

Manche dieser Dinge mag ich, auf andere kann ich hingegen gut verzichten. Aber ich bin ja nicht nach Deutschland gekommen, um Laugengebäck zu essen, sondern um meine Eltern, meine Geschwister mit Ihren Familien und einige Münchener Freunde wiederzutreffen. Und das ist toll!

Dieses Mal – ganz untypisch – zwei Fotos aus Deutschland mit Dingen, die ich so in Nordschweden nicht fotografieren könnte, weil es sie dort nicht gibt.

Nun hoffe ich nur noch auf Schnee für zu Hause, der dieses Jahr allerdings noch gar nicht in Sicht ist. Und so wird es wohl, wenn ich wieder in Skelleftehamn bin, schon um halb vier stockfinster sein.

3 Kommentare für „In Deutschland“

delle schreibt:

wenn ich denn Da bin werden wir eine Bäckerei in (und) einem(n) Buchenwald betreiben oder??????????? ;-)

Olaf Schneider schreibt:

Oder eine sechsspurige Straße.

Sonya schreibt:

Vertrau mal lieber auf Delle und bleib bei Bäckerei und Buchenwald. Eigentlich könnte ich da mit meiner Muffin- und Plätzchenexpertise mit einsteigen ;).

Freu mich auf das Wochenende mit dir. Mal schauen, was dann neben den Alpen noch auf deine Liste kommt. Schöne Tag-Visualisierung btw.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.