Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Ein Nachmittag – vier Jahreszeiten

Hier sind nicht die höchsten Berge Schwedens, nicht die längsten Sandstrände, nicht die wildesten Urwälder. Aber Abwechslung hat man genug. So hatte ich heute Nachmittag bei einem Querfeldeinspaziergang eigentlich Eindrücke aller Jahreszeiten, auch wenn die Fotos das nicht so deutlich herüberbringen:

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.