Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Deutschland – Schweden

Nein, ich schreibe hier nicht über das gestrige Fußballspiel; ich habe es noch nicht einmal gesehen. Ich wollte bloß kurz meinen letzten Tag in Bremen dazu nutzen, zwei kleine fotografische Vergleiche anzustellen: Wohnstraßen und das Weihnachtssortiment in Supermärkten. Bitteschön:

4 Kommentare für „Deutschland – Schweden“

astrid schreibt:

das weihnachtssortiment im ICA wird auch noch ein bisschen umfassender, aber nur ein bisschen. Hier oben kommt das Weihnachtssortiment ja erst viel später in die Läden, was ich sehr angenehm finde. Ich find es schlimm, wenn einen in Deutschland schon ende August die ersten Lebkuchenherzen beim einkaufen anlachen.

Olaf Schneider schreibt:

So, ich komme gerade vom Einkaufen rein. Beim ICA in S’hamn dazugekommen sind:
„Julmust“ (das ist eine Weihnachtsbrause), eine CD mit Weihnachtsmusik, ein bisschen Deko und ein Karton, in dem noch fünf Haribo-Adventskalender sind. Also nicht so wirklich viel. Mir sind die Lebkuchen im August auch zu viel, aber ich freue mich, dass meine Eltern mir ein Päckchen mit Lebkuchen, Spekulatius und Zimtsternen schicken. Hurra!

snowdog schreibt:

hallo an alle lapplandfans ich habe deinen blog vor kurzem gefunden. Ich finde ihn ganz toll vor allem die schönen winterbilder. Ich bin ab jetzt regelmässig auf deiner seite danke snowdog

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.