Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Nebelfluss

Heute morgen hatten wir mit -2.5 °C einen kühlen Tagesbeginn und auf dem Skellefteälven waberten Nebelschwaden, die von der Sonne in golden gleißendes Licht getaucht wurden. Auf dem Bild seht Ihr, was meine kleine Ricoh-Kamera daraus gemacht hat.

Wenn ich zur Zeit draußen bin, dann tanke ich Farben. Das Gras ist noch saftig grün und viele Bäume strahlend gelb oder rot. Der Himmel ist azurblau und die bunten schwedischen Häuser leuchten warm in der tief stehenden Morgen­sonne. Visuelle Wärme für Auge und Seele.

2 Kommentare für „Nebelfluss“

Rüdi N. schreibt:

Immer sehr gut Deine Updates zu lesen. Ein tolles, stimmungsvolles Bild. Gefällt mir!
Grüsse aus dem grauen Süden.

sabine schreibt:

wunderschönes bild!

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.