Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

Wald und Meer, Frost und Farbe

So ist der Herbst schön: Blauer Himmel, farbige Bäume und rauschendes Meer. Das Haus duftet nach Äpfeln aus dem eigenen Garten und Eisnadeln auf den Pfützen zeigen heute morgen den ersten leichten Frost. Plan für heute: ausgiebiges Frühstück und Fahrradtour.

6 Kommentare für „Wald und Meer, Frost und Farbe“

Sonya schreibt:

Wunderschön! Bei uns ist es übers Wochenende leider grau und regnerisch. Bei mir wird es daher ein gemütlicher Sonntag mit Café-Besuch. Viel Spaß beim Radeln.

astrid schreibt:

wir haben auch einen richtig schønen Herbst dieses Jahr. Das entschädigt für den ehr unterdurchschnittlichen Sommer und den total verregneten Herbst letztes Jahr.
Ich find es übrigens immer schøn in deinem Blogg zu lesen und es freut mich, dass du dich so wohl fühlst.

Rüdi N. schreibt:

Sehr feine Bilder in 1a-Qualität! Mir scheint, du bist Profi-Fotograf. Hab ich da etwas übersehen in deinem Blog?
Wünsche Dir eine angenehme Woche!

PS. Plane gerade meinen Lappland-Urlaub im nächsten Sommer.

Olaf Schneider schreibt:

@Rüdi: Nein, ich bin alles andere als ein Profi-Fotograf. Aber eine gute Kamera hilft schon sehr … . Viel Spaß beim Urlaub planen.

Barbara Ehm schreibt:

Wirklich schöne Bilder, auch ich lese inzwischen gerne in deinem Blog und bekomme Sehnsucht nach Schweden.

Im Frühling die Blumen;
im Sommer leichter Wind;
im Herbst der Mond;
der Schnee im Winter.
Wenn der Geist nicht getrübt ist von unnützen Dingen,
ist dieser Tag im Menschenleben ein glücklicher Tag.
(Mumon, Zen Meister)

Wünsche dir eine schöne Woche!

Olaf Schneider schreibt:

@Barbara: Danke für das Gedicht. Ich fürchte, wenn ich mich auf der Arbeit wieder einmal mit Computerdetails herumärgere, ist Zen sehr weit weg.

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.