Zum Inhalt

Nordwärts

Vom Leben in Skelleftehamn

Zu den Funktionen

500 Meter

Gestern habe ich mich mal aufs Rad gesetzt, meine Kamera und GPS geschnappt und geschaut, was alles genau* 500 Meter vom Haus entfernt liegt. Das Licht war nicht ideal, aber es vermittelt einen weiteren Eindruck, wo ich vor allem ab August so lebe.

* Natürlich ist das nicht genau, aber ich habe nur Fotos geschossen, wo das GPS genau 500 Meter zum markierten Punkt Tallvägen 35 angezeigt hat. Kann ich allen GPS-Besitzern zur Nachahmung empfehlen. Wenn ich Zeit habe, probiere ich das ganze mal mit 5 Kilometern aus. Dann bräuchte ich aber auch eigentlich ein Boot …

3 Kommentare für „500 Meter“

Jonas schreibt:

cool. sieht ja echt fein aus.
Als „Steigerung“ wäre es eventuell eine Möglichkeit in 4 oder 8 Himmelsrichtungen mit +/-1° Abweichung zu gehen!?

Olaf Schneider schreibt:

Gute Idee. Mal schauen, wie dicht ich dann an die Punkte drankomme …

Olaf Schneider schreibt:

… und mal sehen, was dann der nächste Blogeintrag danach sein wird. „Deutscher begeht Hausfriedensbruch in Schweden“, „Tourist versenkt Kamera im Moortümpel“, „Verkehrschaos auf der E4. Fotograf weicht nicht von der Stelle“ …

Kommentieren

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

  • Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
  • Dieses Feld musst Du nicht ausfüllen.
  • Diese Abfrage schützt das Blog vor Spam.
  • Du kannst html benutzen: <a href="">, <em> und <strong>.

Du kannst Antworten zu diesem Beitrag folgen und ein Trackback von Deiner Seite machen.